Einsatz Nr. 69/17

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf den 31. Dezember unter dem Stichwort „Feuer 2, Rauchentwicklung“ zur Flüchtlingsunterkunft Kaphof alarmiert.

Nach Erkundung durch einen Trupp unter Atemschutz konnte eine leichte Rauchentwicklung auf einen technischen Defekt an einem Küchengerät zurückgeführt werden. Die Gefahr wurde durch die Feuerwehr beseitigt. Der Rettungsdienst musste vor Ort nicht tätig werden.

Stichwort
Datum31.12.2017
Alarmierung01:30 Uhr
Einsatzende02:15 Uhr
OrtHilfarth, Kaphof
Weitere Einheiten Bereitschaftsgruppe Hückelhoven, Löschgruppe Brachelen, Rettungsdienst Kr. Heinsberg, Polizei,