Einsatz Nr. 43/18

Am frühen Abend wurde die Löschgruppe Hilfarth aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb nach Hückelhoven alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Keilriemen eines Motors durchgerutscht war und deshalb Grund für das Auslösen war. Mit Kleinlöschgerät wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt, die mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurden. Anschließend wurde die Einsatzstelle dem Betreiber übergeben.

Stichwort
Datum19.05.2018
Alarmierung17:41 Uhr
Einsatzende18:10 Uhr
OrtHückelhoven, Rheinstraße
Weitere Einheiten Zug 1, Rettungsdienst Kr. Heinsberg,