Einsatz Nr. 43/16

Die Löschgruppe Hilfarth wurde am Mittwoch Abend auf Grund einer vermeintlichen Ölspur alarmiert. Diese sollte sich von Brachelen bis Hückelhoven erstrecken.

Nach Inaugenscheinnahme der ausgetretenen Flüssigkeit konnte festgestellt werden, dass es sich bei dieser nicht um Öl oder einen anderen Betriebsstoff handelte. Eine Gefahr für den Straßenverkehr bestand zu keinem Zeitpunkt.

Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

Stichwort
Datum12.10.2016
Alarmierung20:33 Uhr
Einsatzende21:15 Uhr
OrtHilfarth/Brachelen, L364
Weitere Einheiten Bereitschaftsgruppe Hückelhoven, Löschgruppe Brachelen