Einsatz Nr. 31/18

Zur Mittagszeit wurde der Feuerwehr ein Küchenbrand in einem Gewerbegebäude auf der Marienstraße gemeldet.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein brennender Wasserkocher Ursache für die Alarmierung war. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Brandstelle mittels Wärmebildkamera und belüfteten das Gebäude. Danach waren seitens der Feuerwehr keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich.

Stichwort
Datum13.03.18
Alarmierung12:29 Uhr
Einsatzende13:00 Uhr
OrtHilfarth, Marienstraße
Weitere Einheiten A-Dienst, Zug 1, Hauptamtliche Wache, Unterstützungseinheit QVC, Verwaltungsstaffel, Löschgruppe Brachelen, Rettungsdienst Kr. Heinsberg, Polizei,