Einsatz Nr. 18/18

Der Feuerwehr wurde am Freitagabend ein brennender Ethanolofen innerhalb einer Wohnung gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Bewohner das betroffene Haus selbstständig verlassen.

Einsatzkräfte löschten den Ofen unter Atemschutz ab und entfernten abgebrannte Objekte aus der Wohnung. Diese wurde im Anschluss mittels Hochdrucklüfter belüftet.

Der Rettungsdienst stand an der Einsatzstelle in Bereitschaft, musste aber nicht tätig werden.

Stichwort
Datum26.01.2018
Alarmierung19:56 Uhr
Einsatzende21:20 Uhr
OrtHilfarth, Nohlmannstraße
Weitere Einheiten Bereitschaftsgruppe Hückelhoven, Löschgruppe Brachelen, Rettungsdienst Kr. Heinsberg, Polizei,